Antennenanalyser

IMG_1700

Auf unserer OZ-DXpedition hatte ich wieder einmal bemerkt, wie wichtig es ist einen guten Antennenanalyser zu haben.
Bereits vor einigen Jahren hatte ich einen recht guten gekauft, den ich dann nach einer Weile allerdings wieder abgegeben hatte. Da damals die Preise noch beinahe utopisch waren wenn man ein richtiges Diagramm im Display haben wollte hatte ich ihn dann nach einer Weile wieder verkauft. Immer wieder habe ich mich in den letzten Jahren geärgert, das ich dieses getan hatte.

In OZ hatten wir einen von Ronny, DG2RON zur Verfügung, der allerdings keine Diagramme zeigen kann. Für mich stand fest, ich möchte wieder einen Analyser haben.
Wenn man sich auf dem Markt einmal umschaut was er an Antenneanalyser anbietet kommt man irgendwann auch einmal zum miniVNA pro den Wimo anbietet.
Wichtig für mich war zum einen eine ordentliche Diagramm-Darstellung für die einzelnen Messungen und ein Rechneranschluss. Die Software sollte natürlich auf einen Mac laufen. Auch wenn der miniVNA selbst keine Anzeige besitzt, sind die anderen Anforderungen von mir mit diesem Gerät erfüllt.

Gesagt, getan! Nun wartet der miniVNA pro hier auf die ersten Messungen. Die ersten Tests sind gut verlaufen auch wenn die Anleitung im Grund keine ist und auch die Anleitung zur Software für eine ältere Version ist. Aber da die Software kostenlos ist, darf man auch nicht Meckern und ein wenig Experimentieren gehört dazu.