Das war die Greifswalder Oie

Das Wochenende ist vorbei und das Lighthouse Weekend 2014 ist wieder Geschichte. Wie der geneigte Leser bereits weiss hatte ich aufgrund einer Einladung die Möglichkeit an dem Leuchtturm Wochenende die Greifswalder Oie zu besuchen.
Was soll ich lange schreiben – es war absolut toll!
Von Anfang bis Ende wurde ich von der Truppe der Oie-Aktivierung  gut aufgenommen. Tolle Leute, SUPER Verpflegung und Funkbetrieb der viel Spass gemacht hat.

Mit meinem 200 QSOs liege ich zwar an der Spitze der gemachten QSOs der einzelnen Personen, haben aber trotzdem auch das drumherum sehr genossen. In zwei Tagen ist schwer mehr zu schaffen. Dazu kommt das man ja auch noch die Insel erkundigen möchte und sich mit anderen unterhalten will. Daher stand der Funkbetrieb nicht immer im Vordergrund.

Leider gibt es auch eine Notstrom-Steuerung im Leuchtturm, die in der Nacht ganz üble Störungen bis S9 verursachte. Daher war das wirkliche funken in der Nacht beinahe nicht möglich. Eine andere Aufhängung der Antennen hätte sicherlich Abhilfe gebracht aber irgend wie hatte weder ich noch jemand anderes Lust dazu. Man wollte ja eben nicht nur funken.
Genau die Mischung hat es ausgemacht. Es war toll und ich wäre das kommende Jahr gerne wieder dabei!