Frust oder einfach nur Dummheit?

Ich habe am Anfang des Jahres, sozusagen als erste Amtshandlung, über 700 Facebook „Freunde“ entfreundet.
Bei etlichen war ich mir nicht ganz sicher ob ich es tun sollte. Da ich aber Ruhe von irgend Leuten haben wollte die immer nur negative Kommentare abgeben und deren Leben darin besteht andere ohne Grund anzuzählen habe ich diesen Entschluss gefasst.

Das dieses richtig war habe ich die letzten drei Tage wieder einmal gemerkt. Nachdem mein lieber Funkfreund Marco Rissi, HB9CJX ein wenig Werbung für seinen CW-Kurs der im D22 stattfindet gemacht hat wurde er sofort genau von diesen Leuten dumm und sinnlos angegriffen nur weil dieser Kurs ab sofort 120,-€ kosten soll. Es ist dabei besonders erschreckend das es sich immer um die selben OMs handelt die für ihr Meckern auch bei mir bestens bekannt sind. Es ist unnötig zu sagen das diese OMs selbst natürlich nichts auf die Beine stellen. Fragen warum man diese tut – nein das ist zuviel verlangt.
Marco hat als Schweizer die dafür bekannt sind, selbstverständlich immer nett geantwortet. Das Ergebnis – der Admin hat ihn trotzdem aus seiner FB-Gruppe entfernt und blockiert. Einfach so, ohne Hinweis, Info oder bekannten Grund. Und wieder einmal gibt es parallelen mit solchen Typen. Ist doch genau dieser Admin dieser Amateurfunk-Gruppe der Grund bei mir das ich die zahlreichen Gruppen damals bei Facebook eröffnet hatte. Auch bei mir ist er nachdem ich ihn viele Monate geholfen habe, sagen wir mal „merkwürdig“ aufgefallen.
Nun möchte ich hier nicht auf die Einzelheiten der Dinge eingehen.
Es zeigt aber wieder einmal das die modernen Medien etwas tolles sind aber es auch leider immer wieder die selben Trolle gibt die Meckern. Aber diesen Menschen gab es vorher auch. Sie sind eben nur in einem kleinen Kreis aufgefallen.

Wenn ich jetzt mit der Amateurfunk-Flohmarktgruppe anfangen würde, könnte ich viele Seiten voll bekommen. Denn gerade da merkt man es wie dumm vielen Menschen sind. Wenn jemand etwas falsch gemacht und er von mir wirklich nett angeschrieben wird weil ich auf den Fehler hinweisen möchte – zu 98% werde ich dann sofort beschimpft. Dabei werden die Leute beinahe immer sehr ausfällig und beleidigend. Ich könnte da Geschichten schreiben…

Für mich sind das alles Gründe mich von diesen Leuten zu verabschieden. Denn Meckern können sehr viele – etwas besser machen, geschweige überhaupt etwas tun, kaum jemand.

 

UPDATE 31.1.2015
Es ist schon lustig!
Jetzt regen sich genau die Leute bei Facebook über diesen kleinen Artikel auf die oben gemeint waren.
Aber genau das zeigt das ich richtig gehandelt habe!

Bildschirmfoto+2015-01-31+um+09.41.01