Kabel

Wie so oft nimmt man sich etwas vor und dann klappt es doch nicht.
So habe ich es am Wochenende tatsächlich nicht geschafft wie vorgenommen meine Antennenkabel  durchzumessen. Es ist halt doch ein wenig mehr Aufwand als man denkt und dauert daher entsprechend lange. Mit Hilfe meiner XYL habe ich das heute dann aber endlich aufgegriffen und die Kabel durchgemessen.

Nun ist wieder jedes Kabel ordentlich nummeriert und es kann mit dem weiteren Aufbau von Antennen fortgefahren werden. Ich werde wohl schon morgen wieder nach oben gehen und weitere Antennen anschliessen.

Aber auch die Aussicht vom Dachboden ist immer nett. Auf solch einen Dachboden herrscht auch immer eine ganze besondere Stimmung. Nicht nur weil es da von meinen alten Antennen nur so wimmelt. Es ist immer ein wenig unheimlich und düster.