Kenwood TH-D74

Vor 14 Tagen ist mir der Kenwood TH-D74 quasi zugelaufen.
Ein OM hatte ihn gekauft und meinte anschl. das er ihn nicht bräuchte und ihn nun wieder verkauft.
So bin ich zu einem noch verpackten TH-D74 zu einem Preis gekommen, den ich gar nicht niederschreiben kann, so unheimlich günstig war er.

Ich habe mich natürlich sehr gefreut, denn wann bekommt man sonst etwas, was bei unter der Hälfte des Neupreises liegt.
Ja richtig gelesen!
Neu hätte ich mir das Gerät zu dem Preis niemals gekauft, das gebe ich zu.

Nun gibt es unheimlich viel zu spielen mir dem Gerät.
Alleine die D-Star Anmeldung war ein Abenteuer.
Aber auch das hat nun nach Server-Ausfall, Unzuverlässigkeiten von OMs und mehr, gut funktioniert.
Ich bin nun auch in D-Star QRV.
Wann ich das wirklich brauche….sehr selten…schauen wir mal.

Gestern habe ich dann APRS ausprobiert.
Unterwegs mit dem Smart meiner XYL, d.h. auch ohne Antenne auf dem Auto-Dach, lag der Handfunksprecher nur vorne in der Ablage.
Aber das hat ausgereicht, meine Strecke entsprechend aufzuzeichnen.

Ich bin gespannt, was an Spielpotenzial noch alles in dem kleinen Teil steckt.

screenshot-2016-11-11-12-08-04

img_0258