KX3 Ausstattung

Ich bekomme ich den letzten Tagen immer wieder Fragen wie ich denn den KX3 bestellt habe bzw. mit welcher Ausstattung.
Aus diesem Grund möchte ich das hier einmal niederschreiben.

Bestellt bzw. gekauft habe ich den KX3 in Berlin bei QRPproject. Zum einen kenne ich Peter seit rund 30 Jahren und niemand weiss mehr von den Kisten in Deutschland als Peter und zweitens unterstütze ich gerne ansässige Firmen und kaufe nicht im Ausland wenn ich dieses in DL auch tun kann.
Hinzu kommt das der Preisunterschied recht gering ist. Wenn ich dann noch an den Service von Peter, DL2FI denke, das Deutschsprachige Handbuch nehme und an die Deutsche Garantie denke wäre es beinahe unlogisch in den USA zu bestellen. Hinzu kommen der Zoll etc. – nein, ohne mich!
Da zahle ich gerne ein paar Euro mehr!
Wer rechnen kann macht das auch und bestellt nicht in den USA bei Elecraft direkt.

Ich habe als „Warmduscher“ den KX3 von Peter zusammenbauen und abgleichen lassen. Ich wollte die Kiste einfach fertig zum spielen haben und nicht hier und dort Hand anlegen müssen. Ja, ich liebe die Kiste auch so!

Was habe ich gekauft? Da sagt man sich am Anfang, „Na so teuer wird das ganze ja doch nicht“. Dann nimmt aber noch dieses und jenes und sagt wenn man schon dabei ist kann auch noch „das“ dabei sein. Ehe man sich versehen hat, ist doch eine Stange Geld zusammen gekommen.
Aber es lohnt sich, meine ersten Erfahrungen hauen mich um!

Bildschirmfoto 2014-07-24 um 21.10.37

 

 

 

 

Das zusätzlich bestellte USB-Kabel war allerdings quatsch und ich habe es nicht genommen. Denn dieses ist bereits im Kabelsatz enthalten.
Auch ein Vorteil hier in DL zu bestellen. Ich wurde darauf hingewiesen das ich das im Grund doppelt habe und ich es gar nicht extra benötige. Hätte das Elecraft in den USA auch getan?

Und nun ein wenig Werbung…oder noch mehr! http://www.qrpproject.de

Hatte ich schon mal erwähnt das der Hai vor vielen Jahren mal von mir für Peter gezeichnet wurde? 😉

photo