Rufzeichenwechsel

Vor knapp einem Jahr habe ich nach 36 Jahren Amateurfunk-Lizenz mein Rufzeichen gewechselt.
Der Grund war ganz einfach.
Ich hatte immer wieder bemerkt, das es bei etlichen Stationen im Funkverkehr auf Kurzwelle, recht deutlich zu Verständigungsproblemen mit DC7VS gab.
Oftmals wurde ich gefragt ob das Call so richtig ist.
DC ist eben ein Präfix welches nicht so häufig vorkommt. Oder ich habe einfach zu undeutlich gesprochen? 🙂
Auch wollte ich wegen meiner Telegrafie-Aktivitäten einfach ein neues Rufzeichen haben.

Da ein Wechsel mittlerweile sehr einfach möglich ist, habe ich dieses dann auch getan und bin fortan mit DL7AG „on Air“.
Tatsächlich kommen seit dem so gut wie keine Nachfragen mehr nach dem Rufzeichen bei einem QSO.
Zufall? Mag sein aber mir gefällt es und ich wollte es so!

Das lustige ist, nachdem einige von mir gehört haben wie einfach solch ein Rufzeichenwechsel machbar ist, haben das etliche OMs die ich kenne ebenfalls getan. Warum auch nicht!

Sollte jemand den selben Wunsch haben und sein Rufzeichen innerhalb seiner Lizenzklasse wechseln wollen und nicht wissen wie das geht, kann er sich gerne bei mir melden, ich helfe dann gerne weiter.