Wenn der Postmann zweimal klingelt

Nein es geht jetzt nicht um das Filmdrama von Bob Rafelson aus dem Jahr 1981 – es geht wieder einmal um meinen X1M. WiMo hatte ja unkomplizierten Austausch versprochen und hat tatsächlich auch Wort gehalten. „Tatsächlich“ – ja so etwas ist heute ja wirklich nicht unbedingt mehr normal. Das es auch anders geht als den Kunden zu veräppeln und mit losen Versprechungen ruhig zu stellen zeigt WiMo –  nein ich bekomme von WiMo dafür kein Geld!

Nun steht er also hier – oder besser gesagt, es stehen zwei X1M hier. Der erste geht aber gleich morgen zurück an WiMo. Ich bin jetzt gespannt was ich mit dem zweiten X1M nun erleben darf.
Und alles ist gerade, kein Display ist schief und auch die kleinen Taster sind nun gut zu drücken. Als Service habe ich auch gleich die neue Firmware drauf.
Ich werde wohl ganz schnell meine QRL-Dinge erledigen und anfangen mit dem X1M zu spielen.