Ich hatte vor zum Experimentieren mit den LoRa-Satelliten eine Groundplane-Antenne zu bauen.
Diese sollte ganz einfach schnell an eine UHF-Buchse direkt gebaut werden.
Alles ohne viel Aufwand.

Durch Zufall bin ich ein paar Tage vorher auf die Seite von M0UKD gestoßen der genau dafür eine kleine Berechnungsseite bietet, ohne das man selbst Hand anlegen muss.

Die Seite macht genau das, was man zum Bau einer kleinen Groundplane-Antenne benötigt.
Es rechnet schnell die genauen Längen aus und man kann sofort mit dem Bau starten.

Drei Radials sind das Minimum bei einer Groundplane-Antenne, aber es können auch bis zu sechs verwendet, um die richtige Impedanz zu haben. Es handelt sich also um eine echte unsymmetrische Antenne mit einer Speiseimpedanz von ca. 50Ω, die daher gut zu einer unsymmetrischen 50Ω-Speiseleitung passt.
Das heißt, die kann direkt an unser 50Ω Koaxialkabel angeschlossen werden.

Hier geht es zur Berechnungsseite von M0UKD: https://m0ukd.com/calculators/quarter-wave-ground-plane-antenna-calculator/

Von DL7AG

Linzenz 1979 ex DC7VS / Gründungsmitglied von zwei OV: D23 "Freude des CCC" - D22 „Soziale Medien“ / Ehemalige Ämter: StV. DV Berlin / DV Berlin / DARC Online Redakteur / DARC Sozial Media Zuständiger / Mitglied im DARC Gremium "DARC 2020" / Inhaber des DARC Distrikt D Info-Mobils / Lizenz-Inhaber: DK0RBY - DN1RBY - DK0DTM - 5P7Z / Seit 2018 nicht mehr im DARC-Mitglied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.