Ich gebe zu, wenn es auf einem “normalen” RaspberryPi schnell und ohne Probleme funktioniert hat, so habe ich mir bei dem neuen Pi Zero 2 W ein wenig die Zähne ausgebissen bis Motioneye dort lief.

Schuld waren die wohl dezent unterschiedlich Versionen von Zero 2 W, die es “wahrscheinlich” laut diversen Seiten im Netz gibt, die nur halb fertige Version von Motioneye und die WLAN-Konfigurations-Datei wpa_supplicant.conf.

Wie diese Datei aussehen muss, hatte ich bereits in einem Beitrag geschrieben.
Wie man aber vorgehen muss, damit das ganze auf dem RaspberryPi Zero 2 W ein Erfolg wird, verrate ich hier.

1. Lade das neueste motioneyeos-Image herunter.
2. Extrahiere das Image auf Ihre Festplatte.
3. Schreibe das Image mit Win32DiskImager auf Ihre microSD-Karte.
4. Werfe die SD-Karte noch nicht aus.
5. Öffne den Finder/Explorer und navigiere zu Ihrem Laufwerk mit der microSD-Karte. 
6. Erstelle ein neues Neues Textdokument.
7. Benenne es wpa_supplicant.conf. Achte darauf, dass die Dateierweiterung .txt nicht mit abgespeichert wird.
8. Bearbeite nun die Datei mit dem Editor.
9. Stelle sicher, dass Sie die EOL-Konvertierung auf UNIX LineFeeds einstellen (Bearbeiten-->EOL-Konvertierung-->Unix LF).
10. Füge den Inhalt in die leere Datei ein - Siehe vorherigen Beitrag.
11. Ändere den Ländercode in das Land, in dem dieser Zero betrieben wird. Du kannst die Liste der Ländercodes hier abrufen.
12. Speichere die Datei.
13. Werfe die microSD-Karte sicher aus.
14. Lege die microSD-Karte in den Pi Zero ein.
15. Schließe optional eine Kamera an den Pi Zerro an (das kann auch später erfolgen).
16. Hänge eine Display/Monitor über HDMI an den Pi Zerro.
17. Schalte den Strom für den Pi Zero ein.
18. Auf dem Monitor siehst Du nun das der drahtlose Netzwerkdienst startet und wpa_supplicant gelesen wird.
19. Nach kurzer Zeit wird die IP-Adresse zusammen mit Ihrem Gateway und den DNS-Servern angezeigt.
20. Starte nun Deinen Browser auf einen anderen Rechner der sich im selben Netzwerk befindet und rufe die IP-Adresse des Pi Zero auf.
21. Die motioneyeos-Anmeldedaten sind: admin / [leeres Passwort]

Fortan sollte Motioneye auf dem RaspberryPi Zero 2W nun funktionieren.

Von DL7AG

Linzenz 1979 ex DC7VS / Gründungsmitglied von zwei OV: D23 "Freunde des CCC" - D22 „Soziale Medien“ / Ehemalige Ämter: StV. DV Berlin / DV Berlin / DARC Online Redakteur / DARC Sozial Media Zuständiger / Mitglied im DARC Gremium "DARC 2020" / Inhaber des DARC Distrikt D Info-Mobils 2004 / Lizenz-Inhaber: DA0IGH - DK0RBY - DN1RBY - DK0DTM - 5P7Z / Seit 2018 nach über 40 Jahren Mitgliedschaft nicht mehr DARC-Mitglied.