Das Thema ist nicht neu, führt aber bei einigen durch Änderungen der Versionen oftmals etliche Probleme mit sich, die bei der Installation passieren können.
Ich habe hier schon sehr lange die Hamclock auf meinen HAMpi zu laufen wollte aber schon lange ein kleines System aufsetzen, wo ausschließlich die Hamclock drauf läuft.

Mit dem neuen Raspberry Pi Zerro 2 W habe ich das Projekt nun endlich aufgegriffen.
Ein passendes Display dafür zu finden ist gar nicht so einfach wie man auf den ersten Blick denkt.

Was ich nicht haben wollte, ist ein zu kleines Display.
Es stand deshalb von Anfang an fest das ich ein 10″ Display nehmen werden.
Der Vorteil ist, dass man dieses auch für anderen Dinge evtl. benutzen kann – im Grund quatsch, brauch ich eigentlich nicht, aber wenn…
Aber das was klar ist, man erkennt bei 10″ alles ohne Probleme und benötigt keine Lupe wie dann bei kleineren Displays. Und für mich als Lesebrillenträger sind kleine Display sowieso nicht unbedingt meins.

Wie so oft wurde ich dann bei Berrybase in Berlin fündig.
Bestellt und nächsten Tag direkt dort abgeholt – ok, ich habe nur gut 20 Minuten Fahrzeit zu Berrybase.

Ein passendes Display zu finden bestimmt in erster Linie auch den persönlichen Geschmack.
Es gibt zahlreiche Displays, die eine Möglichkeit zur Aufnahme eines Raspberry Pis bieten, die aber unheimlich klobig sind.
Wie gesagt, der persönliche Geschmack und die eigenen Anforderungen sind dabei der entscheidende Faktor.

Mit dem Raspberry Pi Zerro 2 W hat man eine Möglichkeit das Projekt für kleines Geld umzusetzen.
Zudem wird noch einmal an Strom im laufenden Betrieb gesparrt.

Die Installation der Hamclock Software ist schnell und einfach passiert.
Wie so oft gibt es dabei mehrere Möglichkeiten die Software auf den Pi zu bringen.
Die Terminal-Befehle zur Installation sind auf der Hamclock-Seite zu finden.

Wichtig ist, anschließend den Bildschirmschoner auszuschalten und den Pi nicht in den Ruhezustand fahren zu lassen.

Da von einigen OMs immer wieder Fragen kommen, hier ein paar Links, die man benötigt oder die bei Fragen helfen können:

Mein Display – https://www.berrybase.de/raspberry-pi/raspberry-pi-computer/displays/universal-high-resolution-10-1-ips-display-mit-hdmi-eingang-kapazitivem-touchscreen

Mein Raspberry Pi Zerro 2W – https://www.berrybase.de/raspberry-pi/raspberry-pi-computer/boards/raspberry-pi-zero-2-w?c=319

Mein Gehäuse für den Pi Zerro – https://www.berrybase.de/raspberry-pi/raspberry-pi-computer/gehaeuse/fuer-raspberry-pi-zero/acryl-geh-228-use-f-252-r-raspberry-pi-zero-w/wh

Bedienungsanleitung für die Hamclock – https://www.clearskyinstitute.com/ham/HamClock/HamClockKey.pdf

Installation der Hamclok – https://www.clearskyinstitute.com/ham/HamClock/

Jetzt habe ich noch einige neue Kabel bestellt, die das ganze deutlich schöner und kompakter machen werden – so hoffe ich zumindest.

  

Von DL7AG

Linzenz 1979 ex DC7VS / Gründungsmitglied von zwei OV: D23 "Freude des CCC" - D22 „Soziale Medien“ / Ehemalige Ämter: StV. DV Berlin / DV Berlin / DARC Online Redakteur / DARC Sozial Media Zuständiger / Mitglied im DARC Gremium "DARC 2020" / Inhaber des DARC Distrikt D Info-Mobils / Lizenz-Inhaber: DA0IGH - DK0RBY - DN1RBY - DK0DTM - 5P7Z / Seit 2018 nach über 40 Jahren Mitgliedschaft nicht mehr DARC-Mitglied.