Bereits einige Jahre habe ich das “Funk Telegramm” abonniert.
Ein im Format DIN A5 großes Fachmagazin, welches monatlich erscheint. Das Heft kostet pro Ausgabe ganze 2,-€ und ist ausschließlich als Jahresabo erhältlich.Für diesen absolut beinahe lächerlich wirkenden Betrag erhält man dann rund 50 Seiten Berichte und Artikel aus dem Amateurfunk.

Besonders und das macht dieses kleine Magazin aus, werden dort die “Geschichten” rund und aus dem DARC beleuchtet. Dinge, die man anders gar nicht erfährt und die manch einem verblendeten DARC-Freund, eigentlich oftmals das Blut in den Adern gefrieren lassen müsste. Werden doch die zahlreichen selbst gemachten Pannen, Verschwendungen der Mitgliedsbeiträge u. v. m. aufgedeckt. Wer also tatsächlich mehr wissen möchte, was in und um den DARC so tatsächlich passiert, der kommt um das Funk-Telegramm nicht herum.

Der Titel in der aktuellen Ausgabe gefällt mir ganz besonders 😉

https://funk-telegramm.de/

Von DL7AG

Linzenz 1979 ex DC7VS / Gründungsmitglied von zwei OV: D23 "Freunde des CCC" - D22 „Soziale Medien“ / Ehemalige Ämter: StV. DV Berlin / DV Berlin / DARC Online Redakteur / DARC Sozial Media Zuständiger / Mitglied im DARC Gremium "DARC 2020" / Inhaber des DARC Distrikt D Info-Mobils 2004 / Lizenz-Inhaber: DA0IGH - DK0RBY - DN1RBY - DK0DTM - 5P7Z / Seit 2018 nach über 40 Jahren Mitgliedschaft nicht mehr DARC-Mitglied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.