War es vor einiger Zeit noch nötig mit teuren Hardware-Lösungen Winlink zu betreiben und per HF Mails & Co. auszutauschen, gibt es jetzt auch Software Lösungen, die das Ganze viel einfacher machen.
Dabei spiel Vara HF eine der entscheidenden Rollen.

VARA – Eine innovative Softwarelösung zur Übertragung von Daten über Funk.
Der spanische Funkamateur José, EA5HVK hat mit seiner Software-Lösung VARA im Herbst 2017 eine innovative Lösung für die Übertragung von Daten über eine Funkverbindung programmiert.
Dabei wird mit herkömmlicher Bandbreite (von der Modulationsart abhängig) nebeneinanderliegend mehrere Träger übertragen, die in ihrer Phase moduliert werden.
Hört man sich das an, klingt das Signal wie ein „Gedudel“ von verschiedenen Tönen.

Dabei gibt es eine kostenlose Version, die sich von der gekauften Version von Vara in der Übertragungsgeschwindigkeit unterscheidet.
Für einen Test reicht absolut die kostenlose Version, mit der man bereits viel Spaß haben kann.
Möchte man mehr machen, wird man die gut 50,- € sicherlich gerne dafür ausgeben.

Die Einrichtung ist relativ einfach und wir zum Beispiel von Lutz HB9NBG verständlich erklärt.
Du kommst zu seinem PDF hier hin… https://www.lutz-electronics.ch/pdf/VARA_HB9NBG_121219.pdf

Mir selbst macht es viel Spaß sich mit anderen Funkamateuren auszutauschen – schau Dir das einfach mal an!

Von DL7AG

Linzenz 1979 ex DC7VS / Gründungsmitglied von zwei OV: D23 "Freude des CCC" - D22 „Soziale Medien“ / Ehemalige Ämter: StV. DV Berlin / DV Berlin / DARC Online Redakteur / DARC Sozial Media Zuständiger / Mitglied im DARC Gremium "DARC 2020" / Inhaber des DARC Distrikt D Info-Mobils / Lizenz-Inhaber: DK0RBY - DN1RBY - DK0DTM - 5P7Z / Seit 2018 nicht mehr im DARC-Mitglied